Kleine Auszeit: Spazieren und baden am Bokeler See

Aussicht und Wandern am Bokeler See, Mühlensee

Es muss nicht immer die Ferne sein um Durchatmen zu können. Auch in der Umgebung gibt es Ziele, die nur darauf warten gefunden zu werden. Eine davon ist der Mühlenteich, auch bekannt als Bokeler See, der eine kleine Auszeit bietet. Warum dies so ist, erfährst du in diesem Artikel.

Kleine Auszeit am Bokeler See

Ganz in Norden vom Kreis Pinneberg liegt das Örtchen Bokel. Mit gut 600 Einwohnern ist es übersichtlich und wunderbar ländlich. Am südlichen Rand findest du den gut 20 Hektar großen Mühlenteich, der in der Region auch einfach Bokeler See genannt wird.

Dieses schöne Kleinod ist zu jeder Jahreszeit ein Ausflugsziel für die ganze Familie. Zu jeder Jahreszeit lohnt sich ein Spaziergang um den See. Es gibt viele Bänke und ein kleiner Pfad führt direkt am Wasser entlang. Die Runde ist etwa 2 km lang und damit für die meisten gut zu schaffen. Auch mit dem Fahrrad oder Kinderwagen kannst du hier entlang laufen.

Im Winter friert das flache Gewässer schnell zu und man kann dort Schlittschuh laufen. Im Sommer ist es ein beliebter Badeplatz. Der Mühlenteich ist maximal 1,20 m tief und der Boden besteht aus weichem, hellen Sand. An der Nordseite findest du einen Sandstrand. Hier kann man relaxen, aufs Wasser gucken, in der Sonne liegen oder den kühlen Schatten der umliegenden Bäume genießen. Wenn du baden möchtest, kommst du dank einer kleinen Treppe mit zwei Stufen einfach ins Wasser. Hier wurde das Ufer mit Holzbohlen befestigt. Es ist wunderbar darauf zu sitzen und die Füße im Wasser baumeln zu lassen.

Die Begebenheiten am Bokeler See sind besondern optimal für Familien mit kleinen Kindern.  Das Wasser wird nur sehr langsam tiefer und die Kinder können prima planschen. Etwas, was auch Stand-up-Paddler (SUP) zu schätzen wissen.

Übrigens: Auch Hunde sind erlaubt. Sie dürfen baden und sich am Strand aufhalten. Aber halte sie bitte aus Rücksicht auf andere an der Leine.

Weitere Informationen zum Mühlenteich

Ein großes Event am Bokeler See ist das Karpfen abfischen am letzten Wochenende im Oktober. Hier kann zugesehen werden, wie der See abgelassen wird und tonnenweise Fische gefangen werden. Natürlich können diese auch direkt erworben und mitgenommen werden. Zusätzlich gibt es Jahrmarktsbuden mit allerlei Leckereien, einen Bauernmarkt und deftiges Essen. Das Spektakel ist sehr beliebt und teilweise kommen an einem Wochenende bis zu 20.000 Menschen zum Zuschauen.

Falls du eine romantische Location für deine Hochzeit suchst: direkt am See ist das Hotel „Bokel-Mühle am See“. In dem hellen Pavillon mit Blick aufs Wasser kann man auch toll essen und im anliegenden Gebäude übernachten.

Aussicht und Wandern am Bokeler See, Mühlensee

 

Weitere Informationen
Anreise:

Um zum Bokeler See zu kommen, kannst du mit dem Auto zur Mühlenstraße / Ecke Neel-Greve-Straße in 25364 Bokel fahren. Dort findest du einen Parkplatz direkt hinter der Bushaltestelle oder auf dem Parkstreifen an der Straße.

Wenn du mit dem öffentlichen  Nahverkehr anreist, nimmst du den Bus ab Barmstedt und steigst du bei der Bushaltestelle „Neel-Greve-Straße“ aus. 

Über Nina 18 Artikel
Moin, ich bin Nina, gebürtige Schleswig-Holsteinerin und zeige dir hier viele Orte, tolle Ausflugsziele und viel Spannendes aus meiner Heimat.

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*